Seminar

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Sorgenfrei dank Komplett-Paket

Nach Inkrafttreten der DSGVO reicht es für ein Unternehmen nicht, die Datenschutz­bestimmungen „nur“ einzuhalten. Die geforderte Einhaltung der Rechenschaftspflicht (Accountability) aus der DSGVO kann aber umfassend durch ein Datenschutz-Managementsystem (DSMS) sichergestellt werden.

In diesem Seminar erhalten Sie eine Komplettlösung, mit der Sie die Module Ihres Risk-Managements ergänzen können und die gegenüber Aufsichtsbehörden als überprüfbarer Nachweis über die Erfüllung Ihrer gesetzlichen Pflichten dient. Mit diesem DSMS gelingt die gesicherte Implementierung auch für die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens zur Vermeidung erheblicher Haftungsrisiken.

Inhalte

Umsetzung der DSGVO

  • Rechenschaftspflicht – was ist darunter zu verstehen?
  • Datenschutzmanagementsystem (DSMS) – wie sollte es aufgebaut sein?

Verantwortlichkeiten im Datenschutz

  • Datenschutzbeauftragte – Bestellung und Aufgaben
  • Informationssicherheitsbeauftragte
  • Einbeziehung des Betriebsrates

Datenschutzorganisation

  • Unternehmensrichtlinie Datenschutz
  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis
  • Datenschutzschulungen
  • Dokumentation und Bewertung der Datenverarbeitung
  • Durchführung von Wirksamkeitskontrollen
  • Datenschutz-Folgenabschätzung und Konsultation
  • Verfahren zur Reaktion auf Aufsichtsbehörden

Einzelpflichten

  • Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
  • Auftragsverarbeitung
  • Interne Meldepflicht bei Datenschutzverstößen
  • Rechte der betroffenen Person
  • Berechtigungskonzepte
  • Löschkonzept
  • Datentransfer in Drittstaaten

Muster und Vorlagen für ein DSMS

  • Musterverzeichnis zur Verarbeitungstätigkeit
  • Dokumentationsmuster zur Sicherstellung der technischen und organisatorischen Datensicherheit
  • Musterrichtlinie zum Schutz personenbezogener Daten
  • Musterverpflichtung auf das Datengeheimnis
  • Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Mustervertrag zur Auftragsverarbeitung
  • Dokumentation über die Durchführung der Kontrollen bei Dienstleistern
  • Einwilligungserklärung zur Veröffentlichung von Mitarbeiterfotos
  • Einwilligung in Werbeversand / Newsletter
  • Einwilligung bei Speicherung von Bewerberdaten
  • Datenschutzerklärung für Webseiten
  • Datenschutzerklärung für mobile Apps
  • besondere Nutzungsformen von Websites
  • etc.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie der von der DSGVO geforderten Rechenschaftspflicht rechtssicher nachkommen.
  • Sie erlangen alle relevanten Kenntnisse, um in Ihrem Unternehmen ein Datenschutzmanagementsystem einführen zu können.
  • Hierzu erhalten Sie zahlreiche Muster und Vorlagen, die Sie auf die speziellen Bedarfe Ihres Unternehmens übertragen können.

Methoden

  • Vortrag
  • Präsentation
  • Diskussion
  • Fallbeispiele
  • zahlreiche Muster und Checklisten

Teilnehmer

  • Datenschutzbeauftragte
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Compliance-Beauftragte
  • Datenschutzkoordinatoren und Personen, die im Datenschutzbereich mitwirken
  • Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die ein rechtssicheres Datenschutzmanagement etablieren möchten

Ihr Referent

  • Jens Kränke, Geschäftsführer der LEXDATA Consulting GmbH

Buchung

AGB

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen für unsere Seminare finden Sie hier.

Ihr Datenschutz in guten Händen